Behindert – na und? e.V. unterstützt seit vielen Jahren behinderte oder chronisch kranke Menschen darin,
selbstbestimmt zu leben.

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung



1. Grundsätzliches zum Datenschutz
Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.  Im Folgenden informieren wir Sie also über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website. Inhaltlich orientieren wir uns an der EU Datenschutz-Grundverordnung.


Wer ist für diese Website verantwortlich? Wie können Sie uns in Datenschutzfragen kontaktieren?
All dies ist im IMPRESSUM erklärt. 


Wir behalten es uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, insbesondere um die sich ändernde Gesetzgebung oder Rechtsprechung einfließen zu lassen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Webseite regelmäßig zu besuchen, damit Sie über den Schutz und die Verarbeitung Ihrer Daten informiert sind.



2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.



3. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.



4. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Provider automatisiert Daten und Informationen des aufrufenden Rechners und speichert diese in Server-Log-Dateien. Dies ist technisch notwendig, damit die Medien miteinander kommunizieren können:


Dazu gehören:

> Browsertyp und Browserversion
> Verwendetes Betriebssystem des Nutzers
> Internet-Service-Provider des Nutzers
> IP-Adresse des Nutzers
> Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Darüber hinausgehende personenbezogenen Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden hierbei nicht erfasst.


Die zuvor beschriebenen Daten werden nur im Arbeitsspeicher des Webservers gespeichert. Wenn Sie unsere Webseiten abrufen, so werden automatisch einige Daten erhoben und verwendet. Bedingt durch die Natur des Internets werden diese Daten zwangsläufig auf einer Vielzahl von Servern verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver ankommt; daher ist eine Erhebung und Nutzung auch in „Drittländern“ (z.B. den USA) möglich. Auf diesen Vorgang hat unser Unternehmen keinerlei Einfluss.


Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und vorübergehende Speicherung ist unser darin begründetes berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. 


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.


Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


5. Cookies/Tracker/ Drittwerbung/Kommentarfunktion/ Social-Media Plugins/Kontaktformular/Registrierung//Webanalyse

5.1 Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.


Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


5.2 Tracker/Kommentarfunktion und Drittwerbung
Wir benutzen keine Tracker, keine Kommentarfunktion und haben keine Werbung Dritter auf unserer Website. Außerdem ist keine Registrierung zur Nutzung unserer Website erforderlich.


5.3 Facebook
Diese Seite verlinkt Services des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Bei einem Klick auf einen Facebook-Link oder Facebook-Button gelangen Sie  zu Facebook und dort werden Daten durch Facebook erhoben. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook erhebt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Klick auf einen Facebook-Link oder einen Facebook-Button bei Facebook ausloggen.


5.4 YouTube
Diese Seite verlinkt einen Film, welcher den Nutzer auf die Seite von YouTube.com leitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube.com erhebt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube.com.


5.5 Google Maps
Diese Seite verlinkt die Anfahrtsbeschreibung zu unserem Verein  mit Google Maps und leitet den Nutzer nach Anklicken auf die Seite von Google Maps weiter. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google erhebt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google Maps.


5.6 Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Wir verwenden auf unserer Internetseite keine Kontaktformulare. Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.


Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.


5.7 Registrierung
Unsere Internetseite bietet keine Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren.


5.8 Google Analytics
Diese Website benutzt kein Google Analytics



6. Rechtsgrundlagen, Nutzerrechte  und Angaben zur Datenverarbeitung

6.1 Rechtsgrundlagen
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.


Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.


Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.


Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.


Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


6.2 Rechte der betroffenen Personen
Die im folgenden aufgeführten Rechte gelten im Zusammenhang mit allen im nächsten Absatz aufgeführten Datenverarbeitungen.


6.2.1 Das Recht auf "Auskunft" (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.


6.2.2 Das Recht auf "Berichtigung" unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

6.2.3 Das Recht auf "Löschung Ihrer Daten" (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie haben ggf. Ihre Einwilligung widerrufen bzw. es gibt keine andere Rechtsgrundlage (mehr), (c) Sie haben zurecht Widersprochen, (d) die Daten wurden zu unrecht verarbeitet, (e) die Löschung ist gesetzlich geboten, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.


6.2.4 Das Recht auf "Einschränkung der Verarbeitung" (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine "Sperrung" Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

6.2.5 Das Recht auf "Widerspruch gegen die Verarbeitung" (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unserseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

6.2.6 Das Recht auf "Widerruf von Einwilligungen" (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

6.2.7 Das Recht auf "Datenübertragbarkeit" (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

6.2.7 Das Recht auf "Beschwerde" (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten lauten: LDI NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf GERMANY, Tel. 0049-211-38424-0, www.ldi.nrw.de. Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.


6.3 Datenverarbeitungen
Im Rahmen unserer Informationspflichten nach DS-GVO möchten wir auf Verarbeitungen hinweisen, die für Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website interessant sind.


Folgende Datenverarbeitungen sind für den Nutzer relevant:


> Webseitennutzung
> E-Mail-Server
> E-Mail-Archivierung
> Bewerbungsverfahren

Es folgen spezifische Angaben zu den einzelnen Verarbeitungsprozessen


6.3.1 Webseitennutzung
> Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
   Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)


> Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche?
   (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
   Recht auf Werbung (siehe Erwägungsgrund 47 DS-GVO)


> Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
   IT-Abteilung; EDV-Dienstleister


> Wann werden die Daten wieder gelöscht?
   1 Woche ab Erhebung


> Welche Kategorie von Daten werden verarbeitet?
   - Kontaktdaten
   - Nutzungsdaten
   - Sonstiges


>Welche Personen sind betroffen?
   Webseitenbesucher

6.3.2 E-Mail-Server
> Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
   Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)


> Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche?
   (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
   Recht auf Gewinnerzielung, Arbeits- und Kosteneffizienz.


> Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
   Beschäftigte, die mit E-Mails arbeiten; Abteilungsleiter / Bereichsleiter; Buchhaltung;

   Datenschutzbeauftragter; Geschäftsführung; Kundenbetreuer; Personalabteilung; Sachbearbeiter;

   EDV-Dienstleister


> Wann werden die Daten wieder gelöscht?
   10 Jahre nach Aufzeichung


> Welche Kategorie von Daten werden verarbeitet?
   - E-Mail Inhalte (Datum, Empfänger, Text, Anhänge)
   - Kontaktdaten (Name, Tel, E-Mail, Adresse, ...), soweit angegeben
   - Logdaten (technischer Art)


> Welche Personen sind betroffen?
   Webseitennutzer, die dort vorhandene email Kontaktangaben zur Versendung  von E-Mails nutzen

6.3.3 E-Mail-Archivierung
> Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
   - Erlaubnis oder Anordnung einer anderen Rechtsvorschrift (Artikel 6 (1c) DS-GVO)
   - Gesetzliche Pflicht gemäß GDPDU. Betriebliches Interesse für langfristige Recherchen

     vergangener Geschäftsprozesse
   - gesetzliche Notwendigkeit


> Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
   E-Mail-Empfänger und weitere autorisierte Personen mit IT- oder Leitungsfunktionen


> Wann werden die Daten wieder gelöscht?
   max. 10 Jahre entsprechend den gesetzlichen Vorgaben


> Welche Kategorie von Daten werden verarbeitet?

   E-Mail-Daten und Inhalte


> Welche Personen sind betroffen?
   Webseitennutzer, die dort vorhandene E-Mail Kontaktangaben zur Versendung  von E-Mails nutzen

6.3.4 Bewerbungsverfahren
> Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
   Beschäftigungsverhältnis (§ 26 BDSG)


> Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
   Abteilungsleiter / Bereichsleiter; Geschäftsführung; Personalabteilung; Sachbearbeiter;

   EDV-Dienstleister


> Wann werden die Daten wieder gelöscht?
   - Nach 3 Monaten
   - Frist zur Löschung der Daten beginnt ab Zweckerfüllung, hier Absage oder Stellenbesetzung.

     Im Einzelfall wird der Bewerber gefragt, ob Einverständnis zur längeren Aufbewahrung gegeben

     wird. 


> Welche Kategorie von Daten werden verarbeitet?
   - Bewerbungsdaten
   - E-Mail Inhalte (Datum, Empfänger, Text, Anhänge)
   - Kontaktdaten (Name, Tel, E-Mail, Adresse, ...)


> Welche Personen sind betroffen?

   Bewerber über die Webseite

 

Für alle genannten Datenverarbeitungsprozesse trifft folgendes zu:


6.4 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die Verantwortliche für alle folgend genannten Verarbeitungen und im Sinne aller datenschutzrechtlichen Gesetze ist Behindert- na und? e.V..

Alle relevanten Kontaktdaten finden Sie im IMPRESSUM



6.5 Datenschutzbeauftragter
Die Kontaktdaten des benannten Datenschutzbeauftragten finden Sie im IMPRESSUM.


6.6 Daten-Erhebung durch Dritte
Es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erhoben.

6.7 Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

6.8 Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt. Ausgenommen sind Datentransfers durch vom Nutzer selbst ausgelöste Weiterleitungen (s.a. 5.3 – 5.5)


6.9 Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer "gemeinsamen Verantwortlichkeit"? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.


 

Fragen und Erreichbarkeit
Sollten Sie anderweitige Fragen oder auch Anregungen zum Datenschutz haben, nutzen Sie bitte unsere Kontaktinformationen aus dem Impressum.


Stand: 23.05.2018